Logo der Fincas Mierisch

Unsere Kaffeebauern: Fincas Mierisch in Nicaragua

Ein Arzt und ein Ingenieur. Diese Kombination klingt eher nach Hollywood als nach Kaffeebauern in Nicaragua und Honduras. Doch Doc Mierisch (der Arzt) und Erwin Mierisch (der Ingenieur) sind gemeinsam mit Eleane Mierisch (eigentlich eine Krankenschwester) und Steve Mierisch das Team, die Familie der Fincas Mierisch in Nicaragua und Honduras.

Bereits in der vierten Generation betreibt die Familie Mierisch die kleine Kaffeefarm Limoncillo in der Region Matagalpa von Nicaragua. Die ursprünglich aus Deutschland stammenden Mierischs sind bekannt für Rohkaffees von höchster Qualität. Inmitten des Regenwaldes gelegen findet der Kaffee auf dieser Farm ausgezeichnete Anbaubedingungen vor. Bei den internationalen „Cup of Excellence“ Wettbewerben der vergangenen Jahre erzielten die Kaffees der Familie Mierisch stets hohe Platzierungen.

Die Familie Mierisch legt besonderen Wert auf ressourcenschonenden Kaffeeanbau. So wurde eine eigene Wasseraufbereitungsanlage für das im Waschprozess verwendete Wasser errichtet, Schädlinge werden mit Lockstofffallen bekämpft und die Arbeiter und ihre Familien werden in Sinnhaftigkeit der Mülltrennung und Müllvermeidung geschult. Zusätzlich zur angemessenen Entlohnung für die Arbeiter, engagiert sich die Familie Mierisch für das Wohl der örtlichen Gemeinde. Neben einer Schule vor Ort, einer eigenen Krankenstation und einer Kirche gibt es zwischenzeitlich auch schon einen eigenen kleinen „Supermarkt“ für die Arbeiter und ihre Familien. 

Limoncillo – die einzige UTZ-zertifizierte Farm der Familie – hat mit 76 Manzanas (ca. 53 Hektar) geschütztes Land das größte Naturschutzgebiet aller Mierisch Farmen. Die Familie stellt sicher, dass hier die drei Ps (People, Planet, Profit – die Säulen von UTZ) eingehalten werden, um eine nachhaltige Landwirtschaft zu ermöglichen.

Leider ist unser Kaffee der Finca Limoncillo der Familie Mierisch bereits ausgetrunken.

Hier gibt es weitere Informationen zu den Fincas Mierisch: http://fincasmierisch.com/