Kaffeezubereitung | Ratgeber | Zubereitungsarten

Kaffeezubereitung mit der Filter-Kaffeemaschine

4. Mai 2021
Zubereitungstipps für die Kaffeezubereitung mit einer Filter Kaffeemaschine

Die gute alte Filter-Kaffeemaschine feiert ihr Comeback. Moderne Filter-Kaffeemaschinen brühen heute meist schon einen recht leckeren Filterkaffee. Dennoch gibt es zwei Maschinentypen, die wir besonders hervorheben wollen.

Da hätten wir einmal die Moccamaster. Aufgrund der Optimierung bei Brühtemperatur, Extraktionszeit, sowie Warmhaltetemperatur kann den kritischen Anforderungen der ECBC (European Coffee Brewing Centre) und der Specialty Coffee Association entsprochen werden. 

Unsere zweite Empfehlung sind Filter-Kaffeemaschinen mit integriertem Mahlwerk. Hier haben wir bereits 2019 die Melitta Aroma Fresh einem gründlichen Test unterzogen.

Zwischenzeitlich gibt es einige Hersteller, die Filter-Kaffeemaschinen mit integriertem Mahlwerk anbieten. Die Modellauswahl ist hier jedem selbst überlassen, die Maschinen unterscheiden sich meist kaum in Funktionalität bzw. Qualität.

Zeitaufwand

rund 7 min (3 min Vorbereitung + 4 min Brühzeit)

Was wir benötigen:

Und so wird´s gemacht:

  1. den Wasserbehälter der Kaffeemaschine mit frischem Wasser befüllen
  2. den Kaffee mit mittlerem Mahlgrad mahlen: wir empfehlen 65 g auf 1.000 ml Wasser (das Verhältnis von Kaffee- zu Wassermenge ist jedoch Geschmackssache)
  3. den Filterhalter entnehmen (sofern bei der verwendeten Kaffeemaschine möglich)
  4. den Papierfilter in den Filterhalter einsetzen und mit heißem Wasser „spülen“ (= anfeuchten, damit der Papiergeschmack verschwindet und sich die Papierporen öffnen – so verhindern wir, dass Kaffeearomen verloren gehen)
  5. den gemahlenen Kaffee in den Papierfilter einfüllen
  6. Filterhalter (zusammen mit Papierfilter und Kaffee) wieder zurück in die Maschine einsetzen
  7. Brühvorgang der Kaffeemaschine starten und warten bis das Wasser durch das Kaffeepulver und den Filter in die Kanne nach unten geflossen ist
  8. Kaffee eingießen und genießen

Tipps:

  • wir empfehlen die Verwendung von ehrlich frisch geröstetem Kaffee (Röstdatum beachten – Kaffee entwickelt beginnend mit ungefähr 5 – 6 Monaten nach dem Rösten einen erkennbaren Alterungsgeschmack)
  • wir empfehlen das frische Mahlen der Kaffeebohnen direkt vor der Zubereitung – hierfür bieten sich Kaffeemaschinen mit integriertem Mahlwerk an
  • ist der Kaffee zu schwach, dann beim nächsten Mal etwas mehr Kaffee verwenden oder etwas feiner mahlen
  • ist der Kaffee zu bitter, dann beim nächsten Mal etwas weniger Kaffee verwenden oder gröber mahlen

Reinigung der Kaffeemaschine:

  1. Reinigen und Entkalken Sie die Kaffeemaschine regelmäßig gemäß Anleitung des Herstellers

Unsere Top 5 für den Handfilter (Kaffee-Empfehlungen)