Sackhüpfen mit Kaffeesäcken - KAFFEELAND HAINISCH Blog

KAFFEELAND HAINISCH Blog

Wissenswertes um Kaffee, Kaffeeanbau, Ernte, Handel, Kaffeerösten und Kaffeezubereitung
Produktvorstellung

Sackhüpfen mit Kaffeesäcken

21. April 2020
Stappel mit Kaffeesäcken

Möglicherweise kennt der eine oder andere noch dieses Bewegungsspiel mit den denkbar einfach Regeln aus der eigenen Kindheit. Sackhüpfen ist jedoch bei weitem nicht nur ein lustiges Highlight für den nächsten Kindergeburtstag! Auch für Erwachsene ist der Spaß in den Jutesäcken garantiert. So einfach es klingen mag, so leicht ist es dann doch gar nicht und daher umso lustiger.

Spielanleitung

Für dieses Spiel benötigt ihr einfache strapazierfähige Jutesäcke, die es auch im KAFFEELAND zu kaufen gibt und zumindest 2 Personen.

Wir haben für euch unterschiedliche Kaffeesäcke-Sackhüpfsets zusammen gestellt: Sackhüpfset für Kinder bis ca 130cm Körpergröße, Sackhüfset für Jugendliche & Erwachsene und noch ein Sackhüfset für Jugendliche & Erwachsene.

Zur Spielvorbereitung wird eine Strecke mit Start und Ziel festgelegt. Diese sollte an das Alter der Spieler angepasst sein und rund 20 bis 30 Meter lang sein.

Die Spieler steigen bei der Startlinie in jeweils einen Sack, der am oberen Rand festgehalten werden muss. Nach Ertönen eines vorher vereinbarten Startsignals wird um die Wette zum Ziel gehüpft. Wer als erster die Ziellinie überhüpft, hat gewonnen.

Dauer, Tipps und Varianten

  • Pro Wetthüpfen solltet ihr (mit Vorbereitung) rund 10 Minuten einplanen.
  • Wir empfehlen auf einer Rasenfläche zu spielen, falls einmal ein Sackhüpfer zu Sturz kommen sollte.
  • Wenn mehre Kinder, Jugendliche oder Erwachsene mitmachen ist der Spaß größer – auch kleine Kinder können schon mitmachen.
  • In einer Staffelhüpf-Variante treten 2 Teams in Form gegeneinander an: Die Startlinie ist dann zugleich die Ziellinie und in etwa 10 bis 15 Meter Entfernung ist ein „Wendepunkt“, um den herumgehüpft werden muss.
  • Eine Turniermodus-Variante eignet sich besonders für Spiele-Olympiaden. Dabei treten in einem Turniermodus jeweils die Sieger (bzw. Verlierer) gegeneinander an, was den Ehrgeiz beim Hüpfen zusätzlich erhöht.
  • Bitte achtet darauf, dass in etwa Gleichaltrige gegeneinander antreten – das ist am fairsten und macht für alle mehr Spaß.
  • Beim Einsatz von Sackhüpfen als Hochzeitsspiel, empfehlen wir die Säcke im Vorfeld zu waschen, um Ärger mit Fusseln auf der Kleidung zu vermeiden.