Produktvorstellung

Kaffee des Monats Mai 2020

1. Mai 2020
Kaffee des Monats Mai

Beim Monsooned Malabar handelt es sich vermutlich um den bekanntesten indischen Kaffee. Er wächst im Südwesten des Landes im Bundesstaat Kerala an der (namensgebenden) Malabarküste (auch als Pfefferküste bekannt) und wird nach einem äußerst ungewöhnlichen Verfahren namens „Monsooning“ hergestellt.

Der trocken aufbereitete und dem Monsooning unterzogene Rohkaffee ist aufgrund seiner hellen Farbe sehr deutlich von anderen Sorten zu unterscheiden. Da er durch das Monsooning sehr brüchig wird, stellt eine gleichmäßige Röstung eine äußerst herausfordernde Aufgabe für jeden Röstmeister dar.

Ist diese jedoch gelungen, so ergibt sich ein abgerundeter Kaffee mit einem unverwechselbaren Geschmacksprofil. Da als Nebeneffekt des Monsoonings im Regelfall auch die Säure verloren geht, erhalten wir einen ausgesprochen säurearmen Kaffee. Unser India Monsooned Malabar nach Wiener Röstung überrascht nicht nur mit seiner zartherben Note nach dunkler Schokolade. Sein wunderbar intensiver Geschmack wird von Aromen nach dunklem Toast und Eichenholz umspielt. Ein sehr empfehlenswertes Geschmackserlebnis, welches probiert werden will.

Für unseren Kaffee des Monats Mai 2020 erhalten registrierte Kunden dreifache Bonuspunkte. […jetzt „India Monsooned Malabar“ Kaffee kaufen und 3-fach Bonuspunkte sammeln]