Eiskaffee gerührt - KAFFEELAND HAINISCH Blog

KAFFEELAND HAINISCH Blog

Wissenswertes um Kaffee, Kaffeeanbau, Ernte, Handel, Kaffeerösten und Kaffeezubereitung
Produktvorstellung | Rezepte | Zubereitungsarten

Eiskaffee gerührt

29. Juli 2019
Lenny beim Aufschäumen für einen Eiskaffee

Eine der einfachsten Arten um sich einen leckeren Eiskaffee zuzubereiten. Der „gerührter Eiskaffee“ kommt sogar ganz ohne Eis (Speiseeis) aus und überzeugt bei vollem Geschmack daher mit weniger Kalorien. Wir haben auch gleich die Gelegenheit genutzt, um unseren Eisgetränkebereiter Lenny einem Test zu unterziehen. Uns konnte er hellauf begeistern. Mit Lenny wird die Zubereitung von Sommer-Cocktails – egal ob Eiskaffee, Eisschokolade oder Eistee – ganz einfach. Übrigens der Rührbesen lässt sich auch für das Aufschäumen der Milch für einen Café Late oder einen leckeren Cappuccino verwenden.

Zutaten:

  • 100ml Kaffee (ein doppelter Espresso oder wer weniger Koffein will nimmt einen Verlängerten)
  • 25 ml Kondensmilch (wir haben Schlagobers verwendet)
  • 100 ml Milch
  • Crush-Eis
  • nach Bedarf mit Rohrzucker süßen (wir haben darauf verzichtet)

Zubereitung:

doppelten Espresso (oder Verlängerten) zubereiten und mit den anderen Zutaten in den stabilen Eisgetränkezubereiter „Lenny“ einfüllen, mit dem elektrischen Rührbesen mixen, umgießen (nicht unbedingt notwendig, aber wir finden ein schönes Glas ansprechender) und mit einem Strohhalm genießen.

(Natürlich lässt sich der Eiskaffee gerührt auch ohne den Eisgetränkezubereiter „Lenny“ herstellen – einfach die Zutaten in einem passenden Gefäß mixen – ideal ist ein Gefäß mit einem „Mix-Deckel“)

verwendete Produkte aus unserem Angebot: Eisgetränkezubereiter Lenny, Hauskaffee, Eiswürfelform, naturbelassener unraffinierter Rohrzucker