Kaffee des Monats Juni - KAFFEELAND HAINISCH Blog

KAFFEELAND HAINISCH Blog

Wissenswertes um Kaffee, Kaffeeanbau, Ernte, Handel, Kaffeerösten und Kaffeezubereitung
Produktvorstellung

Kaffee des Monats Juni

1. Juni 2019
Kaffee des Monats Juni

Unser Kaffee des Monats Juni stammt von der kleinen KUTI Kooperative aus dem UNESCO Biosphärenreservat Kafa, dessen Bergnebelwälder ideale Bedingungen für wild wachsende Kaffeesträucher bieten. Er zeichnet sich durch einen gehaltvollen Körper aus, der herkunftsbedingt eine relativ hohe Geschmackskomplexität mit sich bringt. Die Würze des Urwaldes kombiniert mit der süßen Frische von Trauben und Kirschen und angenehmen Tönen nach Schokolade, Mandeln und Vanille verwöhnt den Gaumen mit einer sauberen Säure. Dieser wunderbar feine Kaffee ist ein erlesenes Geschmackslebnis für jeden Kaffeeliebhaber.

Die KUTI Kooperative liegt im Süden von Kafa im Woreda (Bezirk) Gimbo und hat ca. 400 Mitglieder. Die Regenwälder um KUTI liegen auf einer Seehöhe von 1.700 bis 2.000 Metern und sind Teil des Kafa Biosphärenreservates, das größtenteils mit Bergnebelwäldern bedeckt ist und wildwachsende Kaffeesträucher beherbergt. Im Juni 2010 wurde das Gebiet in das weltweite Biosphärenreservats-Netz der UNESCO aufgenommen.

Die KUTI Kooperative gehört zur Kafa Forest Coffee Farmer´s Cooperativer Union und produziert ungefähr 360 Säcke Rohkaffee pro Jahr. Der Kaffee der KUTI Kooperative wächst vorwiegend wild. Er ist ein natürlich gewachsener und fair gehandelter Kaffee.

Für unseren Kaffee des Monats Juni 2019 erhalten registrierte Kunden wieder dreifache Bonuspunkte. Jetzt „Kafa-Wildgrown“ kaufen und 3-fach Bonuspunkte sammeln.